0711/39 69 88-0
< Der Osterhase kam beim Menüdienst
06.06.19 10:49 Alter: 77 Tage
Kategorie: Allgemein

Einladung zum Vortrag „Schmerz, lass nach“ – Was ist Schmerz und was kann ich dagegen tun?


Am Mittwoch, 10. Juli 2019, um 19 Uhr ins Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde Hegensberg-Liebersbronn Liebersbronner Str. 35, Esslingen. 

Mit Frau Anneke Kemmler, Oberärztin und Fachärztin für Anästhesie, Pädiatrie, Schmerzmedizin, Neonatologie, Notfallmedizin und Intensivmedizin im Esslinger Klinikum

 „Schmerz, lass nach“ – Was ist Schmerz und was kann ich dagegen tun? 

Wir alle kennen Schmerzen, doch ist Schmerz nicht gleich Schmerz. Die Medizin unterscheidet zwischen akuten und chronischen Schmerzen und kann unterschiedlich dagegen vorgehen. In manchen Fällen kann es sogar sinnvoll sein, einen Schmerztherapeuten aufzusuchen. Frau Kemmler wird einen informativen und interessanten Vortrag zum Thema Schmerz und Umgang mit und Bewältigung von Schmerz halten. Im Anschluss können gerne Fragen gestellt werden. 

Der Eintritt ist frei. 

Die Sozialstation Esslingen e.V. setzt hiermit die gute Tradition des inzwischen mit der Sozialstation fusionierten Krankenpflegevereins Hegensberg-Liebersbronn e.V. fort und freut sich auf reges Interesse und zahlreiche Teilnahme.