0711/39 69 88-0
< Diakonie- und Sozialstation feiert!
02.04.12 15:07 Alter: 8 Jahre
Kategorie: Allgemein

MdB Markus Grübel besucht das Kompetenzzentrum der DuSE


Für die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege „brauchen wir die entsprechenden Angebote“, so Markus Grübel, Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Esslingen und Gemeinderat der Stadt Esslingen, in der Eßlinger Zeitung. Um genau diese Angebote vorzustellen, lud Susanne Schwarz, Leiterin des „Kompetenzzentrums für Beratung, Pflege und Soziales“ der Diakonie- und Sozialstation Esslingen e.V. (DuSE), Herrn Grübel ein.

Frau Schwarz zeigte Herrn Grübel im April 2012 den neu eingerichteten Beratungsraum und erläuterte das dazu gehörige Konzept. Sowohl Angehörige als auch Arbeitgeber können sich informieren oder individuell darüber beraten lassen, welche Unterstützungsleistungen es gibt, um Beruf und Pflege gut nebeneinander zu organisieren. Die DuSE bietet gezielt entlastende Betreuungsangebote, hauswirtschaftliche Hilfen, pflegerische Versorgung, Essen auf Rädern des Menüdienstes Esslingen und fundierte, individuelle Beratung an. 

Auch weitere wichtige Themen wie der Bundesfreiwilligendienst, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen, kamen zur Sprache.

Frau Schwarz bedankte sich für das offene Gespräch in gegenseitiger Wertschätzung. Unerwartet kam Lore Hirrlinger, Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzende der Diakonie- und Sozialstation Esslingen e.V. zu einem Überraschungsbesuch vorbei und konnte so Herrn Grübel auch noch begrüßen. Beide kennen sich aus der politischen Arbeit im Gemeinderat der Stadt Esslingen. 

Das Gespräch hat gezeigt, dass Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege sehr wichtig und gewollt sind. Deshalb wird die DuSE ihre Unterstützungsangebote und -leistungen an den bestehenden Bedarfen orientieren und weiter entwickeln.