0711/39 69 88-0

DAMIT SIE BEWEGLICH BLEIBEN.

Mit zunehmendem  Alter, bei Behinderung oder Krankheit können auch die kleinen Aufgaben des Alltags zu einer großen Belastung heranwachsen: Das Verlassen der Wohnung verunsichert, ist manchmal kaum noch zu bewältigen. Kontakte und Aktivitäten werden reduziert, weil allein der Weg ins Café oder zu den Freunden unüberbrückbar erscheint. Kleine Besorgungen, die nicht immer der nette Nachbar oder ein Familienmitglied übernehmen kann, bleiben unerledigt. Und auch im Haushalt werden das Kochen, Aufräumen oder handwerkliche Dinge immer schwieriger.

Selbst wenn offiziell keine Pflegebedürftigkeit vorliegt, kann eine stützende Hand im Tagesablauf oft große Wirkung haben. Unser Team aus Mitarbeitern der Hauswirtschaft, den Betreuungshelfern sowie speziell geschulten Hilfskräften greift hier mit vielen kleinen Leistungen gezielt unter die Arme und ermöglicht so eine weitgehend selbständige Lebensführung. 

Wenn es darum geht, Termine wahr zu nehmen, unterstützen wir bei der Organisation der Fahrten.

Die Kosten für die Transporte (z.B. Behindertentransporte) werden in vielen Fällen von der Kranken-, der Pflegekasse oder anderen Sozialleistungsträgern übernommen.

Fragen Sie uns. Wir nennen Ihnen gerne die Voraussetzungen und helfen bei der Antragstellung. Denn wir wollen Sie beweglich halten.