0711/39 69 88-0

IMMER IN IHRER NÄHE.

Eine wichtige Voraussetzung, um auch bei Krankheit oder Pflegebedürftigkeit in der eigenen Wohnung verbleiben zu können, ist die unkomplizierte lückenlose Erreichbarkeit von qualifizierter Hilfe. Mit dem Hausnotruf-System unseres Partners HuPS24 sind betreuungsbedürftige Kunden zu jeder Tages- und Nachtzeit auf schnellstem Wege mit einem entsprechend geschulten Mitarbeiter der Servicezentrale verbunden, der umgehend die passenden Hilfemaßnahmen einleiten kann.

Bei Bedarf wird hier per einfachem Tastendruck an einem zentralen Notrufgerät ohne Aufnehmen eines Hörers eine Freisprechverbindung hergestellt. Oder aber mit dem kleinen  Funksender, der am Handgelenk, an der Kleidung, am Schlüsselbund oder sonst nach Wunsch leicht erreichbar getragen wird, kann ebenso über einen Knopfdruck in allen Lebenslagen im Bett, Dusche, Garten, in Notsituationen wie Schwindel oder Sturz auf kürzestem Wege die Servicezentrale informiert werden. Zusätzliche Sicherheit bietet eine optionale „Alles-ok“-Taste, die bei fehlender täglicher Betätigung automatisch Alarm auslöst.

In der Servicezentrale des Hausnotrufs arbeitet erfahrenes und geschultes Fachpersonal rund um die Uhr. Sie reagieren auf Alarmmeldungen, nehmen Gespräche entgegen und bleiben ggf. persönlich in Verbindung, bis die notwendige Hilfe eingetroffen ist. Sie benachrichtigen je nach Situation Angehörige, Nachbarn oder den Hausarzt  oder veranlassen die Entsendung einer Pflegekraft der Rufbereitschaft bzw. eines Rettungsdienstes.

DEUTSCHLANDWEIT EINZIGARTIG

Für Betroffene oder Begleiter betreuungsbedürftiger Personen, die sich eine mobile Notrufsicherheit auch für größere Entfernungen (europaweit) wünschen, bieten wir darüber hinaus den MobilNotruf24. Hier kann über ein übliches Handy oder spezielle Mobiltelefone  mit SOS-, Großtasten und GPS-Empfänger im Notfall europaweit, 365 Tage rund um die Uhr die mehrsprachig besetzte Servicezentrale alarmiert werden. Durch deren Kenntnis der persönlichen und medizinischen Daten des Betroffenen ist es nach einem Gespräch oder auch nur einem SOS-Tastendruck umgehend möglich, die individuell notwendige Hilfe im Ausland in Landessprache zu veranlassen. Je nach persönlichem Servicevertrag und Handyausstattung ist der Nutzer über die mehrsprachige Notruf-Servicezentrale, eine automatische Kundenidentifizierung und ggf. GPS-Ortung, eine ärztliche Infohotline, aber auch einen Pannendienst oder andere nicht medizinische Hilfeleistungen abgesichert.

HuPS24 ist Vertragspartner aller Pflegekassen. Zum umfassenden Angebot gehört u.a. das Bereitstellen, Programmieren, Einweisen und Warten eines individuell angepassten Notruf-Systems. Zusammen mit einer stets aktuellen Dokumentation und Datenspeicherung der Kundenmeldungen sowie ggf. einer gesicherten Schlüsselhinterlegung, bieten wir mit unserem Partner die technisch optimale Basis für eine gute und sichere Notfallversorgung von Mensch zu Mensch. Sprechen Sie uns an, als Betroffener oder Angehöriger. Wir informieren Sie gern ausführlich und binden das Hausnotrufsystem oder den Mobilnotruf in Ihre persönliche Pflegeplanung mit ein.